Was ist Direktmarketing?

Unter dem Begriff Direktmarketing ist jede Werbemaßnahme zu verstehen, die denKunden direkt anspricht. 

Dabei enthält diese Maßnahme eine Aufforderung zur Antwort durch den Kunden. Darauf aufbauend erfolgt der Direktverkauf. 

Freiberufler-Suche



Das Direktmarketing ist in seinem Erfolg genau messbar. Es werden Werbecodes verwendet, womit ein direkter Abgleich der Reagierenden auf die Werbung vorgenommen werden kann. 

Kosten und Nutzen können so in Einklang gebracht werden. Daraus folgt die Möglichkeit, die Aktionen zur Direktwerbung zu bewerten. 

Direktmarketing

Mit Direktmarketing den Umsatz steigern

verschiedener Tests vorgenommen werden. Es werden dabei verschiedene Kriterien angesetzt, anhand derer sich die Kunden am Ende unterscheiden lassen. 

Damit kann die Werbung für jeden Kunden sehr individuell gestaltet werden. Gute Kunden werden mit höherem Werbeaufwand bedacht, eher schlechte Kunden mit nur mäßigem Aufwand. 



Das Direktmarketing ermöglicht zudem den Aufbau einer Kundenbeziehung. Sie ist persönlich und individuell gestaltet, was in Zeiten der Werbemüdigkeit vieler Menschen gut ankommt. 

Damit führt sie eher zum Erfolg, als das bei anderen Werbearten der Fall ist. 

Allerdings bringt das Direktmarketing auch Nachteile mit sich.

Es hat eine kurze Laufzeit und es besteht die Gefahr, dass der Kontakt zu den Kunden nicht immer ganz auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten ist, einfach aus Kostengründen. 

Pflege und Einarbeitung neuer Datensätze kostet Zeit und wird nicht immer zeitnah durchgeführt.

Einige Menschen empfinden das Direktmarketing als lästig, daher ist es mit Vorsicht anzuwenden. 

Wer schreibt hier?