Anzeigen als Texter verfassen

Freiberufler-Suche

Für den Werbetexter werden die Anzeigen als Königsdisziplin gehandelt. 

Wichtig ist für die Entwicklung einer Anzeige, dass die Idee dahinter wirklichbrauchbar und originell ist.

Die Anzeige hat den Vorteil – was sich allerdings auch als Nachteil herausstellen kann – dass diese immer wieder gelesen werden kann, sie ist von Dauer, während ein Spot aus Rundfunk oder Fernsehen flüchtig ist.

Er wird zwar gehört, doch Gehörtes bleibt meist weniger im Gedächtnis haften, als Geschriebenes.

Anzeigen texten 
Das ist aber eine interessante Anzeige! 

Wie immer muss ganz am Anfang der Entwicklung der Anzeige die Betrachtung des zu bewerbenden Produkts stehen.

Der Charakter muss herausgestellt werden und es sollte auch bekannt sein, wie das Produkt oder das gesamte herstellende oder verkaufende Unternehmen in der Öffentlichkeit gesehen wird.

Dementsprechend kann der Text der Werbeanzeige angepasst werden. 



Bei einer Anzeige gibt es verschiedene Möglichkeiten der Darstellung.
Zum einen kann nur Text verwendet werden, was den Texter aber vor das Problem stellt, dass derText so aussagekräftig sein muss und den Leser wirklich fesseln muss. 

Eine langweilige Anzeige wird nicht gelesen und der Leser blättert einfach weiter.

Eine andere Möglichkeit ist das Verwenden von Text und Bild.
Hier kommt dem Text die größte Bedeutung zu, das Bild wirkt eher unterstreichend.

Als letztes sei noch die Variante der Anzeige genannt, bei der nur ein Bild eingesetzt wird. Dies ist eher selten der Fall, denn das Bild muss so aussagekräftig sein und das zu bewerbende Produkt exakt darstellen, dass der Betrachter sofort weiß, worum es geht. 



Meist wird wenigstens noch eine Headline dazu getextet, die als Ein- oder Zweizeiler vorkommen kann.

Gerade für kleinere Kunden werden eher Einzeiler verfasst.
Diese müssen prägnant und einprägsam sein und in ihrer Kürze alles über das zu bewerbende Produkt verraten, was es zu sagen gibt. 

Die Wünsche des Kunden geben Aufschluss über die Art der Anzeige, der Werbetexter kann sich dann daran orientieren.

Eigene Vorstellungen muss er wiederum zurückstellen und sich selbst ganz in den Dienst des Produktes stellen. 

Wer schreibt hier?